Karriere: Die Arbeitswelt im Wandel

Manche schieben es der Corona-Pandemie zu. Andere Beobachter meinen, dass der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland ausschlagend ist für die aktuellen Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt. Es gibt viele Gründe, warum sich der Arbeitsmarkt verändert. Auch die Nachhaltigkeitsdebatte hat mit Sicherheit auch Auswirkungen auf die veränderten Präferenzen von jungen Menschen und der Suche nach dem Sinn einer beruflichen Tätigkeit. Waren die Motive für eine Arbeitsaufnahme in jungen Jahren noch die Sicherung der Lebens- und Wohnverhältnisse, so möchten junge Menschen heute auch einen Sinn in Ihrem Job erkennen können. Durch die sozialen Medien werden neue Trends auch sehr rasch kommunikativ transportiert und verteilt. Mehr »

Feierlichkeit: Einen außergewöhnlichen Geburtstag feiern

Die meisten Geburtstage finden in den eigenen vier Wänden statt. Die Familie und die engsten Freunde kommen zu Besuch und bei Kaffee und Kuchen werden die Geschenke überreicht. Manchmal kann es auch sein, dass man sich zum Abendessen oder zu einem netten Grillabend im eigenen Garten trifft. Aber im Grunde spielt sich jedes Jahr aufs Neue derselbe Ablauf ab. Bei besonderen Geburtstagen kann es auch vorkommen, dass eine große Party geplant wird. Hierzu mietet man sich einen entsprechenden Raum, benötigt ein wenig Musik und einen Cateringservice. Aber besonders ist es dann immer noch nicht. Mehr »

Digitalwirtschaft: So können neue Jobs entstehen

Wenn Sie heute eine Tageszeitung aufschlagen, sehen Sie mit freiem Auge, welche Jobs vergeben werden. Nachgefragt werden Jobs im IT-Sektor und insbesondere im Zusammenhang mit der Förderung der Digitalwirtschaft. Die Veränderung der Arbeitswelt hat sich besonders seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie verstärkt und erlebt einen weiteren Höhepunkt. Dazu fügen sich weitere Treiber einer veränderten Arbeitswelt, wie zum Beispiel der Klimawandel und die Veränderung der Demographie in Deutschland. Letztlich hat das natürlich auch Auswirkungen auf die Jobs, die auf dem Markt nachgefragt werden. Durch den technologischen Fortschritt kann auch der Klimawandel bekämpft werden. Mehr »

Berufsleben: So gelingt der Wiedereinstieg

Wenn Sie nach längerer beruflicher Untätigkeit den Wiedereinstieg in das Berufsleben wagen, dann werden Sie mit etlichen Schwierigkeiten konfrontiert werden. Viele Bewerber begehen den Fehler, dass Sie sofort wieder in den nächsten Job springen. Sie sollten zunächst die Situation beurteilen. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Sie eine längere Job-Pause hatten. Vielleicht haben Sie eine Baby-Pause eingelegt oder auch ein Sabbatical eingelegt. Was auch immer der Grund für die Pause war, eine Situationsanalyse ist dringend zu empfehlen. Mehr »

Baubranche: Die neuen Herausforderungen

Bau- und Abrissabfälle stellen den größten Abfallstrom in der EU dar. Mit relativ stabilen Mengen, die im Laufe der Zeit produziert werden – und (scheinbar) hohen Verwertungsraten. Obwohl dies darauf hindeuten mag, dass der Bausektor sehr zirkulär wäre, zeigt die Prüfung der Praktiken der Abfallwirtschaft in diesem Bereich, dass die Rückgewinnung weitgehend auf Verfüllvorgängen und einer minderwertigen Rückgewinnung basiert, wie z. B. der Verwendung von recycelten Zuschlagstoffen in Straßenuntergründen. Es stellt sich also die Frage, wie kreislaufwirtschaftlich inspirierte Maßnahmen dazu beitragen können, abfallwirtschaftlich notwendige Ziele zu erreichen. Allem voran Abfallvermeidung und Erhöhung sowohl der Quantität als auch der Qualität des Recyclings bei gleichzeitiger Reduzierung gefährlicher Stoffe im Abfall. Mehr »

Die Inhalte dieser Website sind geschützt | Die Verwendung ist nur nach schriftlicher Genehmigung erlaubt