Der Euro als starke Gemeinschaftswährung

Seit dem Jahre 2002 gilt in aktuell 17 von 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion der „Euro“ (kurz: €) als offizielles und alleiniges Zahlungsmittel. Mit der Einführung des Euros als Gemeinschaftswährung eröffneten sich den Mitgliedsstaaten und seinen Bewohnern viele neue Möglichkeiten. Angefangen bei den Erleichterungen auf Reisen von EU Bürgern innerhalb der Währungsunion und endend bei den Vorteilen für Wirtschaftskonzerne, brachte der Euro viele Vorteile für Europa mit sich.

Der Euro erleichtert das Reisen

Seit dem Euro ist es nicht mehr notwendig Geld zu wechseln wenn man ein EU-Land als Reisender besucht. Kein lästiges Umrechnen oder Wechseln mehr vor Ort – etwa im Supermarkt, an der Tankstelle oder im Hotel. Der Euro ermöglicht es zudem Auswanderern innerhalb der EU den Start in ein neues Leben zu erleichtern. Auch der private Handel auf europäischer Ebene, zum Beispiel über Online-Auktionsportale, wurde durch eine gemeinsame Währung enorm erleichtert. Für die Bewohner der Währungsunionsländer stellt der Euro also definitiv etwas Positives dar.

Der Euro als Chance für die europäische Wirtschaft

Durch die Einführung der Gemeinschaftswährung Euro und die Betreuung durch die Europäische Zentralbank (Kurz: ECB) profitiert vor allem die europäische Wirtschaft. Das Handeln der Staaten untereinander wurde durch den Euro enorm erleichtert. Zudem ist es einfacher geworden wirtschaftliche Leistungen anderer Länder besser zu bemessen, da man nicht mehr die Waren und Dienste der ausländischen Firmen in einer Fremdwährung angeboten bekommt und dieses auf die eigene Währung umrechnen muss.

Die europaweite Zusammenarbeit zwischen Konzernen der Mitgliedsstaaten hat durch den Euro rasant zugenommen. Investitionen ins europäische Ausland sind durch eine gemeinsame Währung transparenter und planbarer geworden, was dazu führt, dass Unternehmen aus ganz Europa Chancen in neuen Märkten innerhalb der EU sehen und diese auch geschäftlich nutzen. Dies wiederum stärkt den Wettbewerb und belebt die Wirtschaft in ganz Europa. Es bieten sich deshalb völlig neue berufliche und wirtschaftliche Chancen durch den Euro, von denen die Unternehmen und Bürger der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (Kurz: EWWU) enorm profitieren.